Ich liebe Dich?

Ich liebe Dich? Wir alle sind auf der Suche nach ihr. Wir wünschen uns nichts sehnlicher, als zu lieben und geliebt zu werden und tun gleichzeitig so viel dafür, die Liebe auf Abstand zu halten. Warum ist das so?

WeiterlesenIch liebe Dich?

Kann ich meinen persönlichen Status Quo noch halten?

Kann ich meinen persönlichen Status Quo noch halten? Vor über zehn Jahren bin ich aus dem Leben gefallen. Die Erkenntnis, dass ich meinen bisherigen persönlichen Status Quo nicht mehr würde aufrecht halten können, war unendlich schwer zu akzeptieren. Ich stand plötzlich an meinem persönlichen Nullpunkt!

WeiterlesenKann ich meinen persönlichen Status Quo noch halten?

Die Pause

Die Pause. Pausen sind die Voraussetzung, um überhaupt leistungsfähig zu sein. Sie gehören untrennbar zur Leistungserbringung dazu. Durch Sprüche wie „Mach voran“, „Beeil dich“ oder „Hör auf zu träumen“ geht uns das Gespür für den Wert von Müßiggang und Pausen verloren.

WeiterlesenDie Pause

Alles nur geliehen

Alles nur geliehen. Es ist alles nur geliehen. Wonach trachten wir also? Wir kommen mit leeren Händen und werden, wenn wir gehen, alles zurücklassen, was wir nicht sind. Es wird uns alles genommen werden, was wir bis dahin an Gütern angehäuft haben. Wie kommen wir unter diesen Umständen darauf, dass uns irgendwas „gehört“?

WeiterlesenAlles nur geliehen

Unsere Ernährung – was tun wir unserem Körper an?

Unsere Ernährung - Was tun wir unserem Körper an? Obwohl ich mich schon seit vielen Jahren für die Lebensmittel interessiere, die ich esse, habe ich es nie dogmatisch verfolgt. Es gab Zeiten der Vollwerternährung, phasenweise habe ich sämtliches Brot selbst gebacken (im Automaten). Es gab Müsli-Zeiten und Epochen, in denen Rohkost trumpf war. Das ging so lange weiter bis mein Körper anfing zu rebellieren.

WeiterlesenUnsere Ernährung – was tun wir unserem Körper an?

Tod und Auferstehung

Tod und Auferstehung. In unserer Gesellschaft findet das Sterben immer noch in erster Linie hinter verschlossenen Türen, auf Kinoleinwänden oder in den Nachrichten statt. Und solange die Auferstehung eine Frage des Glaubens ist, wird die Angst vor dem Tod stets das Heft in der Hand behalten.

WeiterlesenTod und Auferstehung